Planning an online game

Posted: December 17, 2009 by infernalteddy in Uncategorized
Tags: , , , , , ,

Ich arbeite gerade an einer Online-Runde angesiedelt in der nWoD. Eine Forenrunde, um genau zu sein. Die Details stehen noch nicht zu 100% fest, aber ich dachte, ich teile mal was mir im Moment durch den Kopf geht, vielleicht mag ja jemand was dazu sagen (Ich bezweifele es zwar, aber…).

Location: Als Location schwebt mir eine namenlose Stadt an der Westküste der USA vor – genauer gesagt ein einzelnes, heruntergekommenes Viertel mitten in der Stadt. Dieses Viertel ist sowas wie neutrales Gebiet, eine Zone zwischen allen Territorien. Ich werde wahrscheinlich dafür einer der Karten aus Damnation City nehmen. Mir schwebt eine unbeanspruchte Zone vor, etwas das weder von Vampiren, Werwölfen, Magiern oder sonst was fest beansprucht wird, sondern zwischen streitenden Parteien liegt – Ein Gebiet also, in dem man alles spielen kann. Ein Crossovergebiet. Einer der ersten Ziele der Charaktere könnte sein, herauszufinden WARUM das Viertel so verlassen ist.
Dieses Viertel ist nicht nur in übernatürlicher Sicht heruntergekommen und verlassen, sondern auch in weltlicher – ausgebrannte ruinen, verlassene Gebäude. Sowas wie die Bronx in Filmen immer dagestellt wird, oder Hell’s Kitchen aus den Daredevil-Comics. Die fiesen Gegenden von Gotham. Grimdark, yay!😉. Die umliegenden Gebiete? Die kann man im Laufe der Zeit erstellen, ausbauen und bespielen, aber das wird nicht meine Aufgabe sein – ich hoffe drauf das wenn genug Spieler interesse haben sich vielleicht auch jemand findet, der seine eigene Runde leiten möchte, und dieser könnte dann in einem Nachbarviertel eine “Reine Mage-Runde”, oder eine “Reine Werewolf-Runde”, oder was auch immer leiten – und ich hätte gelegenheit auch mal zu spielen. Natürlich sollte es eine gesamtkoordination geben, aber die letztliche verantwortung für sein Viertel würde beim jeweiligen SL liegen.

Regeln / Charaktere: Logischerweise nWoD Core, dazu Requiem, Forsaken, Awakened und Lost. Promethean und Hunter würden wegfallen, da diese Fatsplats “don’t play well with others”. Mit Geist kenne ich mich zu wenig aus, aber über minor Templates könnte man reden. Bloodlines, Lodges und so weiter würden erstmal flach fallen – die verlangen mehr nach einer Gesellschaftsstruktur die am Anfang nicht vorhanden wäre. Sonstige Regeln wären wohl erst in Absprache mit der Spielleitung drin.

Das wäre zumindest mal alles was ich im moment hätte. More soon…

(Inspired by Ahnenblut auf B!)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s