Red boxes, red dragons

Posted: August 11, 2010 by infernalteddy in Uncategorized
Tags: , , , ,

Wenn wir schon beim Thema “neue Editionen” sind, Wizards machen es demnächst leichter für Leute, die mit D&D anfangen wollen, dank ihrer neuen “Essentials“-Reihe. Im Prinzip handelt es sich um eine Rückkehr zu den alten Boxen der 80iger Jahre: Die erste Box enthält alles, was eine Gruppe braucht um die ersten paar Stufen zu bespielen, und mit den späteren Teilen der Reihe kann das Spiel erweitert werden, um weitere Rassen, Klassen, Talenten und Powers für die Spieler, und um zusätzliche Optionen, Monstern und Möglichkeiten für den Spielleiter. Und ja, die neue Box wird Rot!

Interessant an der ganzen Geschichte ist, das es sich bei der “Essentials“-Reihe NICHT um ein abgespecktes Spiel oder um ein “D&D-Ähnliches” Spiel handelt – wer sich die ganze Reihe zulegt besitzt die drei GRWs zu D&D 4, nur in anderer Verpackung. Und wer sich an meine Rezensionen erinnert weiß bestimmt noch das ich zwar entschieden hatte das es sich bei D&D 4 um ein Spiel handelt, das für mich nicht interessant ist, aber dennoch ein gutes Spiel ist.  Und jetzt soll eine version erscheinen die es neuen Spielern erleichtert einzusteigen? Das kann eigentlich nur gut sein – zumal die Präsentation als Box durchaus klug ist, da man so das Spiel auch im Spielwarenhandel und in Einkaufscentren platzieren kann, in denen Hasbro schon vertreten ist.

Eine weitere kluge Idee – zumindest meiner Meinung nach – ist die Entscheidung, den Spielern die Charaktererschaffung innerhalb einer Begegnung nahe zu bringen, sprich: die Entscheidungen des Spielers innerhalb der Begegnung bestimmen welche Klasse der Charakter hat, und wie die Werte sich verteilen. Apropos Klasse – die “Rote Box” bietet nur vier Klassen und vier Rassen: Kämpfer, Kleriker, Dieb, Zauberer, Mensch, Elf, Zwerg und Halbling. Wem die anderen Klassen/Rassen fehlen – die werden in den späteren Teilen der Reihe nachgeliefert.

Insgesamt klingt die “Essentials“-Reihe nach einer guten Sache, und ganz ehrlich – ich kann mir durchaus vorstellen, mir die neue Red Box zuzulegen, zumal der Preis, den Amazon derzeit verlangt unschlagbar niedrig ist. D&D 4 ist immer noch nicht unbedingt mein Spiel, aber um neue Leute ans Hobby zu führen, oder für einen schnellen Abend Dungeon Fun für zwischendurch ist das Set bestimmt nicht das Schlechteste.

Comments
  1. TheClone says:

    Toller Artikel :)Schön jemanden zu finden, der dem Editionskrieg auch neutral gegenüber steht. Ich hab die Grundbücher zwar schon, überlege aber auch, ob ich die fast schon lächerlich wenigen 15€ investiere. Die Box klingt einfach zu verlockend. Und das neue Klassenkonzept macht echt hungrig.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s