[The Dungeon] Die Feuerschalen (EL 1/3)

Posted: September 10, 2010 by infernalteddy in The Dungeon
Tags: , , , , , , ,

(Siehe auch hier und hier)

Falls der zweite Goblin aus „Das Tor“ entkommen ist verwenden Sie den zweiten Text, ansonsten den Ersten:

Erste Version:
Der Gang führt hinein in den Hügel. In einiger Entfernung könnt ihr das Licht brennender Fackeln erkennen, und das Geschnatter mehrerer Goblinstimmen hören. Links und rechts wurden zwei Nischen in den Gang getrieben. In jeder dieser Nischen befindet sich ein Steinblock, auf dem sich steinerne Scherben befinden. Zwischen den Nischen liegt ein Goblin auf dem Boden, mit einem leeren Bierkrug in der Hand. Unter ihm breitet sich eine Flüssigkeit aus.

Für den Goblin muss eine Perception Probe gewürfelt werden (DC 20) um zu sehen ob er aus seinem Rausch erwacht. Gelingt es ihm, so wird er versuchen die Gruppe anzugreifen, da er – berauscht vom Bier – glaubt, es mit ihnen aufnehmen zu können. Der Goblin ist Sickend, was bereits in seine Werte eingerechnet wurde. Für Charaktere ohne Darksight gilt dieser Gang als Dim, weswegen der Goblin 20% Concealment erhält. Wenn er nicht erwacht bleibt es den Spielern überlassen wie sie mit ihm verfahren.

Zweite Version:
Der Gang führt hinein in den Hügel. In einiger Entfernung könnt ihr das Licht brennender Fackeln erkennen, und das Geheule von jagenden Goblins hören. Links und rechts wurden zwei Nischen in den Gang getrieben. In jeder dieser Nischen befindet sich ein Steinblock, auf dem sich steinerne Scherben befinden. Zwischen den Nischen steht der Goblin, dem ihr gefolgt seid, während sich ein kleinerer, schwächerer Goblin sich gerade erhebt und zu seinem Schwert greift. Auf dem Boden liegt ein leerer Krug inmitten einer gelblichen Flüsigkeit.

Der Goblin aus „Das Tor“ behält seine Werte und Trefferpunkte bei, die er hatte als er geflohen ist, während der Goblin der hier gelegen hatte Sickend ist, was in seinen Werten eingerechnet wurde. Diese Beiden werden bis zum Tod kämpfen, da der Stamm mitterweile alarmiert wurde. Für Charaktere ohne Darksight gilt dieser Gang als Dim, weswegen die Goblins 20% Concealment erhalten.

Der betrunkene Goblin hat diese Werte

Zu Finden:
Der Goblin aus „Das Tor“ hat – falls er hier erst stirbt – neben seiner Ausrüstung 15 GP bei sich. Der kleinere Goblin hat 6 SP bei sich, ein paar Glasscherben und den Bierkrug. Wenn der Krug untersucht wird (Appraise DC 20 oder Knowlegde: Local DC 13) wird klar das es sich dabei um einen alten zwergischen Krug handelt. Die Steinblöcke haben am oberen Rand zwergische Schriftzeichen, welche sich als einfaches Gebet zu den Göttern der Zwerge erweisen. Bei den Scherben handelt es sich bei näherem Hinsehen um die Überreste zweier Feuerschalen, die noch von einem leichten Ölfilm bedeckt sind. Eine genaue Untersuchung des Raums (Perception DC 20) erlaubt den Spielern, eine kleine goldene Figur zu entdecken die einen alten Zwergenkönig, Urdrick IV., darstellt (Knowledge: History oder Nobility DC 20, Appraise DC 20 ergibt einen Wert von 100 GP).

Weiter:
Weiter geht es – wenn die Spieler weiter vordringen – in Bereich 1-2.

Folgen:
Sollten die Spieler sich dafür entscheiden hier abzubrechen oder zu pausieren werden wie bei „Das Tor“ beschrieben neue Wachen postiert. Auch hier werden dann drei Goblins (Warrior 1) platziert.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s