Posts Tagged ‘abenteuer-blog’

Falls ihr es noch nicht hier gelesen habt: das Abenteuer-Blog ist umgezogen, ihr findet uns jetzt unter folgender Adresse – http://abenteuer-blog.de/

Doch damit nicht genug, wir sind jetzt auch über Facebook und Twitter erreichbar, details findet ihr unter beiden links. Außerdem suchen wir im zuge der allgemeinen wiederbelebung und umgestaltung auch leute, die sich gerne beim AB einbringen möchten, auch hier gibt’s details unter den genannten Adressen. Weitere Informationen bezüglich unserer Pläne gibt es dann die tage.

Advertisements

Jaja, ich weiß, am Freitag hätte der neuste Teil von The Dungeon online gehen sollen. Was ist also passiert? Nein, ich habe nicht die Lust verloren, keine Angst. Zeitmangel ist eher das Problem, gekoppelt mit der Savage Fallout-Runde mit Jörg, seiner Frau und Sleepthief. Außerdem stecke ich schon in den Vorbereitungen für die Brain & Dice nächstes Wochenende in Heidelberg, das Abenteuerblog feiert das Wochenende drauf einjähriges (Und wir versuchen euch dazu was zu bieten…), und dann noch das geheimnisvolle Projekt B an dem ich am Rande beteiligt bin, und schon wird die Zeit aufgefressen. Aber nächsten Freitag kommt The Dungeon zurück mit dem nächsten Raum und dem ersten Hintergrundartikel.

Aber dafür ein kleines Update zum Thema welche Projekte hat sich der Teddy den jetzt schon wieder vorgenommen?

  • The Dungeon: Das habt ihr vermutlich alle schon mitbekommen (Liest das eigentlich jemand?), mein kleines d20/Pathfinder-Projekt bei dem ich euch jeden Freitag ein bis zwei Dungeonräume präsentiere (und voraussichtlich alle vier Wochen einen Artikel mit Settingmaterial für diejenigen die sowas brauchen). Da sieht es so aus das ich die nächsten vier Räume fertig habe, den ersten Settingartikel gerade schreibe, und die Critter zusammenstelle die ich noch brauche. Die ersten zweiLevel habe ich ziemlich genau im Kopf, und für die nächsten paar Level habe ich einen groben Plan. Geplant ist das der durchschnittliche EL der “Tiefe” des Levels entsprechen soll, aber ich hab mir vorgenommen ich mache das ganze so lange wie es mir Spaß macht. Was die Settingartikel angeht – das Erste wird wohl das nahe gelegene Dorf beschreiben, danach werde ich vielleicht eine Abstimmung machen oder die Leser um Vorschläge bitten.Mal sehen.
  • OneSheets: Das ist jetzt was für’s Abenteuerblog – am Freitag ging mein erstes OneSheet für Savage Worlds online. Momentan arbeite ich an den Nachfolger, R2 – Market Night. Es handelt sich hierbei nicht um eine Fortsetzung von R1 – Die Diebe von Iona, die “R” Bezeichnung (Für “Rot”, clever, oder? ;)) steht vielmehr für eine Reihe von quasi-historischen Abenteuern die ich mir sozusagen aus den Fingern sauge. Nach der Wikingerzeit und dem 2. Weltkrieg (Verdammt, das wollte ich doch nicht verraten…) geht es dann zu den napoleonischen Kriegen.
  • Rezis: Der Stapel an sachen die ich für B! noch besprechen muss nimmt mitterweile beängstigende Höhen an… *Seufz*
  • Viking!: Das Viking-Projekt ist sowas wie ein Auswuchs aus R1, und wird wohl ein kleines Savage Setting zu Zeiten der Wikinger, mit neuen Talenten, einigen Abenteuern, und vielleicht sogar einer Plot Point Campaign, aber da bin ich noch nicht so weit das ich da viele Worte drüber verlieren möchte. Ich werde wahrscheinlich das Setting und die Regeln hier laufen lassen und die Abenteuer drüben. Ein Augenmerk / Schwerpunkt wird auf jeden Fall auf die Kriegerbanden und ihre Schiffe liegen, da Savage Worlds so sachen ganz gut unterstützt.
  • Ein Roman: What it says on the tin. Aber da – wie ich ja schonmal gesagt habe – Spiele und Romane nicht das selbe sind hat das hier auch nicht viel zu sagen 🙂

So why two?

Posted: January 28, 2010 by infernalteddy in Uncategorized
Tags: , ,

Ich hatte heute morgen eine Email im postfach die gefragt hat warum ich denn zwei Blogs hätte, ob das ein Egoproblem meinerseits wäre, zumal ja das eine mitterweile etwas verwaist wirken würde. Im ersten moment war ich ein wenig verwirrt – was ist das problem daran, ein Blog für privates zu haben, und eins für’s hobby? Aber dann wurde mir klar was er meinte – dieses Blog und das Abenteuer-Blog. Also tief Luft geholt, Tee gekocht, und los geht’s.

Das hier, “All these Futures”, ist MEIN Blog. Hier spinne ich MEINE ideen vor mich hin, labere stuss, spinne vor mich hin, und beschäftige mich hauptsächlich mit Kram der MICH interessiert. So weit klar? Gut. Das Abentuer-Blog ist NICHT MEINS, sondern UNSERS – es ist ein Blog das Jörg betreibt, und bei dem ich Co-Autor bin (Was auch seine idee, ich find sie cool, jetzt habt ihr den Salat). Während der Focus HIER auf meine Ideen und mein Ego liegt ist der Schwerpunkt beim Abenteuer-Blog der Leser: unser Ziel ist es, einmal die Woche (Sonntags, falls es noch keinem aufgefallen sein dürfte) etwas zu liefern das die Leser theoretisch (Wenn sie denn das Spiel spielen das wie in der jeweiligen Woche beliefern) fast sofort nehmen können und in ihrer Runde einsetzen können.

Also, “S”, hier geht es um MICH – dort geht es um DICH.

So, da sind wir wieder. Wem vor zwei Wochen die Reise mit der “Golden Princess” gefallen hat darf sich heute auf das Prequel freuen – Jörg hat mit dem Tempel des Nergal ein neues Kurzabenteuer abgeliefert, das erklärt wie es zu dieser etwas stürmischen Fahrt gekommen ist.

[Abenteuer-Blog] Heute nur was kleines

Posted: January 10, 2010 by infernalteddy in Uncategorized
Tags: , ,

Statt dem versprochenen Sinistren Schurken Serafin, der sich um zwei Wochen verzögert, gibt es heute auf dem Abenteuer-Blog ein Raumschiff für Traveller, die Queen of Stolen Dreams. Hierbei handelt es sich um Material das sich auf die Welt Zir’ Kadan bezieht. Wir wünschen viel Spaß!

[Abenteuer-Blog] Ein OneSheet

Posted: January 3, 2010 by infernalteddy in Uncategorized
Tags:

Tja, eigentlich wollte ich ja ausnahmsweise mal früh ins Bett. Eigentlich. Jörg meinte ja, er würde noch zusätzlich zum gestigen Interview ein Praxiartikel für Heute schreiben (Wir haben uns erstmal für den Sonntag als Erscheinungstermin entschieden). Ich dachte also, ich könnte ja mal bis Mittags ausschlafen, vor 14:00 oder 15:00 käme da ja eh nix. Pustekuchen. Der Kollege Theobald hat soeben ein OneSheet für Savage Worlds online gestellt, mit Nazis, Ozeanschiffe, und Action und so.

Die Redaktion des Abenteuer-Blogs wünscht auf jeden Fall viel Spaß damit, wir lesen uns spätesten nächsten Sonnta, wenn wir die Frage erörtern wer denn der Sinistre Schurke Serafin ist…